0
Nisa Neisse Logo Link: www.zvon.de
  • Der einfache Weg durch
    die Euroregion Neiße

    >> NEISSE:GO der Ausflugsplaner mit Herz für den ÖPNV

Touren im ZVON

Bewegung an frischer Luft. Im eigenen Tempo durch herrliche Landschaften. Ob im Wanderverein, mit der Familie oder ganz für sich – die Möglichkeiten einer
abwechslungsreichen Wandertour sind im ZVON-Gebiet unendlich. Ihre Wanderlust sehnt sich nach Bergen, Wiesen, Seen? NEISSE:GO findet
den passenden Weg für Sie. ‎‎‎‎

  • Touren im ZVON
    Von Bischofswerda über Schmölln nach Demitz-Thumitz
     
    Wir gelangen zu Fuß oder mit der Buslinie 114 zum Ausgangspunkt am Bischofswerdaer Stadtwald.

    Von dort aus wandern wir durch Wald, Wiesen und Felder nach Schmölln/ O.L. Hier bietet sich die Möglichkeit zu rasten, einzukehren oder das Freibad zu besuchen.

    Mit dem Bus geht es weiter in den Nachbarort Demitz-Thumitz. Alternativ können wir dorthin auch laufen oder in Rothnaußlitz nach Bautzen umsteigen.
  • Touren im ZVON
    Kneipentour durch Bautzen
     
    Gemütliches Sitzen in den zahlreichen Lokalen der Stadt Bautzen.
    Unsere Runde führt von Kaffee und Kuchen über ein vollwertiges Abendessen bis zu Cocktail und Guiness in der Altstadt.
    Unterwegs vertreten wir uns pflichtgemäß die Beine entlang der Spree, um frische Luft zu schnappen und einen ganzheitlichen Blick auf Bautzen zu erhaschen.
  • Touren im ZVON
    Von Tröbigau nach Wilthen
     
    Der Beginn unserer Wanderung ist in Tröbigau. Nach gut vier Kilometern lädt der Gickelsberg zum Verweilen ein.

    Die nächste Etappe führt uns zur Pichobaude. Hier können wir uns mit kühlen Getränken erfrischen und bei einem guten Essen stärken.

    Dann geht es weiter nach Sora, wo wir mit einer schönen Aussicht belohnt werden. Wir laufen weiter zum Jägerhaus auf dem Mönchswalder Berg. Von dort ist der Bahnhof Wilthen die letzte Station der Wanderung.
  • Touren im ZVON
    Spaziergang durch den Polenzpark in Cunewalde und Rundwanderweg
     
    Startpunkt unserer Wandertour ist die Bushaltestelle auf der Hauptstraße von Cunewalde. Hier starten wir zum Polenzpark.
    Kein geringerer als der Obergartendirektor des großen Gartens von Dresden - Friedrich Bouche schuf in dem oberlausitzer Straßendorf mit den malerischen Umgebindehäusern einen nach dem Adelsgeschlecht der von Polenz benannten Park im Stil eines Landschaftsgartens.
    Die Parkwege winden sich durch Baumgruppen und Lichtungen, vorbei an kleinen Wasserbächen. Verweilen sie am Denkmal des Schriftstellers Wilhelm von Polenz, der hier geboren wurde.
  • Touren im ZVON
    Von Görlitz zum Schloss Königshain
     
    Das Barockschloss mit seiner herrlichen Gartenanlage lädt zu einem Besuch von Ausstellungen und Konzerten ein.
  • Touren im ZVON
    Kraxeltour durch Löbau
     
    Vom Löbauer Bahnhof verläuft die Tour durch die historische Altstadt und das Landesgartenschaugelände zum König-Friedrich-August-Turm (dem Wahrzeichen Löbaus) auf den Löbauer Berg (448 m üNN), und auch wieder zurück.
    Unterwegs rasten wir.
  • Touren im ZVON
    Schloss Neschwitz und Naturlehrpfad Litzenteich
     
    Unsere Wanderung beginnt am Parkplatz vor dem Park Neschwitz. Eines der schönsten Ensembles der Oberlausitz begeistert mit einer gelungenen Kombination aus geometrischer barocker Parkanlage und romantischem Landschaftsgarten.

    Flanieren sie auf akkuraten Kieswegen zu den vier restaurierten Pavillons, entdecken sie dabei eine Vielzahl von Sandsteinplastiken, exotische Bäume, staunen sie über beeindruckende Sichtachsen und malerische Spieglungen in den Wasserflächen. Lehrreiches bietet die Naturschutzstation, z.B. mit ihren Vogelvolieren.
  • Touren im ZVON
    Kinder-Aktiv-Tour an der Talsperre Bautzen
     
    Vom Bautzner Zentrum bringt uns der Bus zur Talsperre vor den Toren der Stadt.
    Wir steigen im Stadtteil Bautzen Burk aus und laufen noch ein Stück entlang des Burker Berges bis zum Strand. Hier ergeben sich vielfältige Freizeitmöglichkeiten für Ausflügler mit und ohne Kinder.
    Zuerst testen wir den örtlichen Minigolfplatz. Eine Pause einlegen können wir in der Strandbar, die gleichzeitig auch Café ist. Sie liegt nicht weit entfernt und gewährt einen schönen Ausblick über den See.
    Danach freut sich der neue Hochseilgarten mit seinen vielen unterschiedlichen Parcours über einen Besuch.
  • Touren im ZVON
    Tierpark Zittau
     
    Dem Zoo im Dreiländereck statten wir einen Besuch ab.

    Anschließend bringt uns der Bus in die Zittauer Innenstadt, wo wir unweit des historischen Salzhauses eine Kaffeepause einlegen können.
  • Touren im ZVON
    Nach Schönbrunn über den Butterberg
     
    Der Butterberg ist ein beliebtes Ausflugsziel.
    Auf dem Hinweg laufen wir durch Bischofswerda und Pickau bis zur idyllisch gelegenen Jagdhütte am Berghang. Von hier aus blickt man weit übers Land und auf Schönbrunn. Dorthin gelangen wir zu Fuß über die Alte Bahnhofstraße.
    Der Mühlweg über die Felder führt uns nach Kynitzsch und durch den Stadtwald und am Horkaer Teich vorbei schließlich zum Bahnhof zurück. Hier angekommen fahren wir mit Bus oder Bahn zurück nach Hause.
Zweckverband Verkehrsverbund
Oberlausitz-Niederschlesien
Rosenstraße 31
02625 Bautzen
GERMANY

Tel.: +49 03591/ 32 69 10
Fax: +49 03591/ 32 69 50
E-Mail: info@zvon.de
Internet: www.zvon.de
Euroregion Neiße
Gefördert durch die Europäische Union
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN